Information für unsere Patienten:

Datenschutzinformationen zur europäischen Datenschutzverordnung (DSGVO)

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Die neuen Vorgaben der europäischen Verordnung zum Datenschutz (DSGVO) haben wir bereits vollumfänglich in unsere Praxisabläufe integriert. Über die Abläufe in unseren Praxen informieren wir Sie in folgenden PDF Dokumenten.

Individuelle Datenschutzerklärungen für unsere Praxen in Langenhagen und Garbsen.

Die folgenden Unterlagen (PDF) können Sie sich hier herunterladen und ausdrucken

Einverständniserklärung des Patienten zur Übermittlung von Behandlungsdaten und Befunden – § 73 Abs. 1 b SGB V

Datenschutz und Anfragen per E-Mail

Anfragen, die wir per E-Mail erhalten und die persönliche Daten, insbesondere medizinische Befunde und Diagnosen erfragen, können wir auf diesem Wege leider nicht beantworten.

Dieses Medium birgt Sicherheitsrisiken, die wir nicht beeinflussen können. Durch versehentliche Fehleingabe oder Schreibfehler kann der Befund an eine falsche Adresse übermittelt werden. Ein Zugriff auf den Posteingang Ihres PC durch dort möglicherweise befindliche Viren, Trojaner oder sonstige Schadprogramme ist nicht auszuschließen. Auch die unabsichtliche Betätigung der Weiterleitungsfunktion kann zu einer Versendung an unerwünschte Adressen führen. Die Übersendung erfolgt zudem unverschlüsselt.

Persönliche Daten, insbesondere medizinische Befunde und Diagnosen sind sensible Daten, die nicht unbeabsichtigt an Dritte übermittelt werden sollen. Haben Sie deshalb bitte dafür Verständnis, dass wir auf dem E-Mail-Weg keine Befunde versenden oder zu medizinischen Sachverhalten Stellung nehmen. Dies Vorgehen dient dem Eigenschutz und dem Schutz Ihrer Privatsphäre.

Setzen Sie sich bitte mit uns persönlich in Verbindung. Wir werden uns Ihres Anliegens gerne annehmen. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis!

Datenschutzerklärung zu unseren Internetseiten

Die Datenschutzerklärung zur unserer Internetseite finden Sie hier.