Bei Corona Verdacht dürfen Sie die Praxisräume nicht betreten!

Nehmen Sie in diesem Fall umgehend telefonischen Kontakt auf zum ärztlichen Notdienst, Ihrem Hausarzt oder dem Patientenservice 116117

Wichtige Hinweise zur neuen bundesweiten Corona-Verordnung!

Informieren Sie bitte vor Ihrem Praxisbesuch über die aktuellen Schutzmaßnahmen in unserer Praxis.
(Grundlage: Infektionsschutzgesetz Stand 22.11.2021)

  • Besucher sind in der Praxis nicht zugelassen! Auch Begleitpersonen können in den Praxisräumen grundsätzlich nicht zugelassen werden. In begründeten Fällen gelten Ausnahmen für

    • Begleitpersonen, wenn sie aus medizinischen Gründen zwingend dabei sein müssen
    • Begleitpersonen bei Einschränkungen der Mobilität
    • Übersetzer
    • Begleitung von Kindern
    • Gesetzliche Betreuer
  • Hinweis zu den Corona-Regeln für Begleitpersonen: Diese benötigen einen tagesaktuellen Schnelltest oder einen PCR Test, der nicht älter als 48h ist. Der Test muß mitgebracht werden und kann nicht durch unser Personal erfolgen.
  • Weiterhin ist das Tragen von medizinischen Mund Nasenschutz (FF P2-Masken bzw. OP Masken) in den Praxisräumen aufgrund der neuen Coronaverordnung verpflichtend. Beachten Sie bitte, dass wir bei Nichtbeachtung die Patienten nicht behandeln können. Außerdem ist ein Abstand von 2 m einzuhalten.

  • Bitte halten Sie einen Abstand von 2 m ein.

  • Die Sitzplätze im Wartebereich sind wegen der behördlich vorgegebenen Schutz- und Abstandsregeln um 50 % reduziert. Deshalb kann nur eine begrenzte Anzahl von Patienten die Praxis betreten.

  • Auch im Etagenbereich vor der Praxis und im Treppenhaus beachten Sie bitte die Anstandsregel von 2 m und das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung.

  • Aufgrund der behördlich vorgegebenen Schutz- und Abstandsregeln kann es zu längeren Wartezeiten kommen. Dies betrifft leider auch vereinbarte Termine.

Handeln wir gemeinsam und verantwortungsbewusst.

Wichtige Praxisinformation zur neuen bundesweiten Coronaverordnung

Maßnahmen, um die Entwicklung der Corona-Virus-Pandemie rasch einzudämmen

Liebe Patientinnen und Patienten,

aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Virus-Pandemie gibt es eine neue bundesweite Coronaverordnung.

Es muss unser gemeinsames Ziel sein, die rasche Ausbreitung des Virus einzudämmen.

Deshalb ist es dringend notwendig zum Schutze unserer älteren Mitbürger/innen  und chronisch Erkrankten  diesem Virus keinen Einzug in unsere Praxen  zu ermöglichen. Sollte auch nur ein Patient positiv auf das Corona Virus getestet werden, sind  unsere Praxen  für alle anderen Patientinnen und Patienten für mehrere Wochen nicht handlungsfähig, tausende Menschen erhalten keine medizinische Versorgung mehr! Dieses wollen wir unbedingt vermeiden. Bitte helfen Sie mit.

Da wir eine Chirurgisch-Orthopädische Fachpraxis sind, sind wir nicht in die primäre Diagnostik und Versorgung von Viruserkrankten eingebunden. Allerdings tragen wir trotzdem eine große Verantwortung für nicht nur die Patienten, sondern die gesamte Bevölkerung.

Wichtiger Hinweis!

Wir müssen deshalb Patienten mit Fieber,  Erkältungs- und/oder Grippesymptomen, Corona Virus positiv Getestete  oder  solche, die  Kontakt zu positiv getesteten Personen hatten, bitten, den Praxisbesuch bis zur medizinisch sicheren Entwarnung zu verschieben. Patienten mit Zeichen von Atemwegsinfekten können aus diesem Grund aktuell nicht behandelt werden. Ausnahmen davon sind lediglich lebensbedrohliche Akuterkrankungen.

Wir bitten um Ihr Verständnis und  wünschen Ihnen allen, dass sie gesund bleiben. Wir hoffen darauf, dass Sie gemeinsam mit uns verantwortungs-bewusst  handeln.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Praxisteam

Informationsblatt des Robert-Koch-Instituts

Empfehlungen für Hygienemaßnahmen

Wichtige Informationen!

Bitte vorher anmelden!

Wir nehmen uns für jeden Patienten viel Zeit. Wenn die Krankheit es zulässt, sollten Sie sich deshalb möglichst immer vorher anmelden.

Patienten-Fragebogen!

Hier können Sie sich den Patienten-Fragebogen (PDF-Datei) herunterladen, ausdrucken und diesen in Ruhe daheim schon einmal ausfüllen. Patientenfragebogen (Anamnese)

Behandlung von Notfällen!

Da wir aber auch durchgehend Notfälle in unserer Praxis behandeln, kann es trotz Terminabsprache zu unvorhergesehenen verlängerten Wartezeiten kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis. Selbstverständlich können Sie uns in Notfällen auch immer unangemeldet aufsuchen. Praxis Langenhagen: Telefon 0511 / 72 54 70Praxis Garbsen – Planetencenter: Telefon 05137 / 78888