Information

Offene Sprechstunde

Ab dem 01.09.2019 haben wir für unsere Patientinnen und Patienten von Montag bis Freitag jeweils von 8 Uhr bis 9 Uhr eine offene Sprechstunde eingerichtet.Durch diese zusätzlichen Sprechzeiten haben Patienten mit akuten Beschwerden die Möglichkeit unsere Praxen in Langenhagen und Garbsen aufzusuchen.

Bedenken Sie aber bitte bei der Wahrnehmung dieser neuen Möglichkeiten, die auf dem neuen sog. Terminservicegesetz (TSVG) beruhen, dass wir insbesondere als chirurgische Notfallpraxen in einer nicht einfach zu planenden Situation sind und Patienten aufgrund von schweren Verletzungen z.T. bevorzugt behandelt werden müssen.

Als Durchgangsärzte sind wir in die Akutbehandlung von verunfallten Patienten (Arbeits-, Schul-, Kindergarten- und Wegeunfälle) eingebunden. Dies kann leider auch jederzeit zu nicht planbaren Verzögerungen führen. Unfallverletzte Personen müssen ohne Termin in den Sprechzeiten zügig behandelt werden.

Dies wirkt sich natürlich auch auf die Wartezeit aus.

Geregelte Terminvergabe

Eine geregelte Terminvergabe ist in der Regel für Sie als Patient die bessere Alternative. Diese wird durch unser internes Qualitätsmanagement mit klaren Dringlichkeitskriterien für die Terminvergabe geregelt.

Weitere Informationen zu häufig gestellten Fragen finden Sie hier!